Aktuelle Frisurentrends

Das Äußere spielt für viele Männer und Frauen eine zentrale Rolle. Gerade die Haare sind für Frauen wichtig, um sich in der eigenen Haut wohlzufühlen. Egal, ob kurze, lange oder mittellange Haare – für jede Frau gibt es die perfekte Länge, um sich schön zu fühlen und die eigene Persönlichkeit gut zur Geltung zu bringen. Möchte man einen der neuesten Haartrends ausprobieren, sollte man sich zum Friseur seines Vertrauens begeben.

Hier können Sie sicher sein, dass Ihre Wünsche erfüllt werden. Bei der Auswahl der passenden Frisur geht es nicht zwingend darum, den TOP-Trends hinterherzulaufen, sondern eine zu finden, die hübsch aussieht und mit der man sich wohlfühlt.

Trendfrisuren für Frauen

Im nachfolgenden Abschnitt zeigen wir Ihnen die tollsten Haarfrisuren, die jetzt gerade modern sind. Damit jede Frau den richtigen Schnitt finden kann, haben wir je nach Haarlänge unterteilt.

TOP 3: Kurzhaarfrisuren

BOB

Der Kurzhaar-Bob strahlt Selbstbewusstsein, Gepflegtheit sowie Schönheit aus. Er zeichnet sich durch relativ kurze Haare aus; je nach Frisur reichen sie bis zum Ansatz des Kinns. Frauen, die ein längliches oder ovales Gesicht haben, steht diese Frisur besonders. Natürlich können Sie aber auch mit einer rundlicheren Gesichtsform diesen Schnitt wählen. Wichtig ist, dass es Ihnen gefällt. Friseure hingegen empfehlen Frauen, die ein rundes Gesicht haben, die Variante des Long-Bobs – darauf gehen wir später noch ein.

Bestseller Nr. 1
Ninabella® Bio Haarbürste ohne Ziepen, Profi Entwirrungsbürste, Einzigartige Detangler-Bürste mit Spiralfeder, Anti-Ziep-Haarbruch-Knoten-Spliss-Bürste *
  • 𝑵𝑬𝑼𝑯𝑬𝑰𝑻 ✅ Über 2 Jahre Entwicklung machen diese Detangling-Bürste unvergleichlich angenehm und effektiv.
  • 𝑸𝑼𝑨𝑳𝑭𝑹𝑬𝑰 ✅ Machen Sie sich das Haare kämmen leicht! Glückliches und gesundes Haar dank Ninabella Entwirrbürste.
  • 𝑵𝑨𝑪𝑯𝑯𝑨𝑳𝑻𝑰𝑮 ✅ Biokunststoff aus Stroh, komplett recycelbar, absolut vegan, völlig unbedenklich und sehr robust.
  • 𝑽𝑰𝑬𝑳𝑺𝑬𝑰𝑻𝑰𝑮 ✅ Ersetzt fast jede Haarbürste, z.B. als Ventbürste zum Föhnen, Skelettbürste oder Paddelbürste.
  • 𝑭𝑬𝑬𝑳𝑰𝑵𝑮+ ✅ Genießen Sie die neue Art der Haarentwirrung und probieren Sie Ninabella jetzt exklusiv bei AMAZON.

Ein Vorteil dieser Frisur ist, dass die Haare durch Stufen viel voluminöser wirken – insbesondere durch die kürzeren Strähnen am Hinterkopf. Zudem brauchen Frauen bei diesem Schnitt nicht viel machen, außer Waschen und Föhnen. Wer möchte kann noch ein bisschen Haarspray dazugeben, und die Frisur sitzt. Der Schnitt passt nicht nur zu Frauen, die glatte Haare haben, sondern auch zu jenen, die Locken tragen möchten.

Pixie

Der Pixie-Cut wird von Frauen in jedem Alter geliebt – egal, ob 20, 50 oder 70 Jahre alt. Diese Frisur ist bereits seit vielen Jahren modern. Viele Frauen, die keine Lust auf lange Haare haben, wählen diesen Schnitt, da er gut aussieht und einfach zu tragen ist.

Beim Pixie-Cut sind alle Haare in unterschiedliche Längen geschnitten. Einige davon können sogar nur wenige Millimeter lang sein. Bei vielen Frauen werden die Deckhaare meist länger gelassen, während die Seiten kürzer geschnitten (oftmals sogar rasiert) werden. Die Frisur sorgt dafür, dass die Frauen einen gewissen elfenhaften Look bekommen.

Auch wenn die Haare sehr kurz sind, steht der Pixie-Cut für eine starke Weiblichkeit. Frauen, die sehr markante Gesichtszüge haben, dürfen sich überlegen, ob sie diese durch einen Pixie-Cut nochmals zusätzlich in Szene setzen wollen.

Undercut

Möchten Sie auffallen? Dann könnte der Undercut die richtige Wahl für Sie sein. Dieser Schnitt ist nicht nur auffällig, sondern zudem einzigartig und modern. Bei dieser Frisur wird ein Teil der Haare meist komplett wegrasiert (deshalb auch der Name Undercut). Das Deckhaar bleibt stehen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich einen Undercut zu schneiden. Viele Frauen kürzen dabei dann auch das Deckhaar (ähnlich wie beim Pixie-Cut), andere rasieren sich nur die Seiten (Sidecut) und lassen die restlichen Haare lang.

29% sparen!Bestseller Nr. 1
Philips DryCare Advanced Haartrockner mit ThermoProtect Technologie HP8230/00, 2100 W, DC-Motor und 1 Aufsatz, Schwarz *
  • Professionelle Leistung von 2100 W für ein perfektes Ergebnis wie vom Friseur
  • Weniger Haarschäden durch ThermoProtect-Temperatureinstellung
  • Sechs flexible Gebläse- und Temperaturstufen für volle Kontrolle
  • Kaltstufe für lang anhaltenden Look, Artikelgewicht: 0.6 kg
  • Perfekte Stylingergebnisse dank schmaler Stylingdüse

Dadurch, dass es hierbei so viele Möglichkeiten gibt, steht der Undercut beinahe jeder Frau, die etwas Besonderes mit ihren Haaren machen möchte. Werden die Haare im Nacken rasiert, kann dies im Sommer viele Vorteile bringen.

Top 3: Frisuren für mittellanges Haar

Long Bob

Wie bereits vorhin angesprochen steht der Long Bob insbesondere jenen Frauen, die ein rundliches, ovales, herzförmiges oder eckiges Gesicht haben. Frauen, die Feminität und Selbstbewusstsein ausstrahlen möchten, wählen diesen Schnitt. Er schaut nicht nur gepflegt aus, sondern bringt auch das Gesicht gut zur Geltung. Außerdem ist der Vorteil, dass die Haare nicht zu lang sind, was beim Föhnen für weniger Aufwand sorgt. Anders wie der Kurzhaar-Bob enden die Haare hier nicht am Kinn, sondern weiter unten. Bei einigen Frisuren werden sie ab Schulterlänge abgeschnitten. Der Schnitt ist vielfältig wandelbar – egal, ob Sie Locken oder glatte Haare haben, er passt zu jeder Frau. Auch ein Pony passt wunderbar dazu.

Stufenschnitt

Fehlt bei mittellangen Haaren der Schnitt, kann es langweilig aussehen. Ist das bei Ihnen auch der Fall, dann wäre der Stufenschnitt die ideale Lösung. Hier werden die Haare in unterschiedliche Längen gekürzt, was für mehr Volumen sowie mehr Abwechslung sorgt. Eine passende Farbe oder Strähnen dazu, und der Stufenschnitt ist fertig. Der Vorteil dieser Frisur ist, dass sie jeder Frau steht, da sie so abgewandelt werden kann, sodass sie immer passend ist.

Je nach Gesichtsform ist es wichtig, dass die Stufen in der richtigen Höhe geschnitten werden. Haben Sie ein breites Gesicht, sollten die Stufen weiter unten angesetzt werden. Ist Ihr Gesicht hingegen schmal, kann mit den Stufen auch weiter oben begonnen werden. Wenn Sie ein eckiges Gesicht haben, dann ist es gut, die Stufen in vielen verschiedenen Höhen zu machen. Dadurch wirkt das Gesicht weicher und wird schön betont.

Beim Stufenschnitt kann ein Pony für ein zusätzliches Highlight sorgen. Er steht vor allem Frauen, die ein längliches Gesicht haben.

Der Vorteil eines Stufenschnitts ist:

  • Die Haare sind weniger platt.
  • Der Schnitt ist schwungvoll.
  • Frauen mit Locken können den Stufenschnitt tragen.
  1. Pony

Ein Pony zaubert aus jeder mittellangen Haarfrisur einen echten Hingucker. Wer mehr Schwung in der Frisur haben möchte, kann sich einen Pony schneiden lassen. Je nachdem, welche Gesichtsform Sie haben, ist der Pony eine gute Wahl. Gerade zu länglichen oder ovalen Gesichtsformen passt der Pony perfekt. Dennoch können auch Frauen mit einem rundlicheren Gesicht einen Pony tragen.

Beim Pony gibt es auch verschiedene Formen:

  • Seitlicher Pony (dabei werden die Haare länger gelassen und auf einer Seite getragen)
  • Micro Pony (hier sind die Haare ganz kurz, passt zu Frauen, die den burschikosen Style lieben)
  • Runder Pony (die Haare werden gerade abgeschnitten, auf den Seiten jedoch leicht abgerundet. Das Ergebnis ist damit abgerundet und feiner)
  • Vorhang Pony (hier werden die beiden Haarpartien des Ponys auf der linken und rechten Seite getragen. Der Pony wird in zwei gleich große Haarsträhnen aufgeteilt. Diese Frisur wirkt feminin, rundet das Gesicht schön ab und ist leicht zu stylen)

Mittellange Haare können demnach mit einem schönen Ponyschnitt exzellent in Szene gesetzt werden.

Top 3: Langhaarfrisuren

Curtain Bangs

Das Wort bedeutet so viel wie Vorhang-Pony und beschreibt eine Frisur, die gerade bei Stars außerordentlich beliebt ist. Der Trend geht schon einige Jahre zurück. Bereits in den 1960er Jahren gab es Menschen, die die Haare in diesem Stil getragen haben. Der Hingucker dieser Frisur ist der schmeichelhafte Pony, der zu beiden Seiten fällt. Diese Variante ist besonders bei langen Haaren schön, die sonst oftmals langweilig aussehen würden.

58% sparen!Bestseller Nr. 1
Remington Glätteisen Keratin Therapy (Hitzeschutzsensor um Haarschäden zu verringern, hochwertige Keratin-Keramikbeschichtung mit Mandelöl angereichert) Digitales Display, 160-230°C, Haarglätter S8590 *
  • Glätteisen mit Keratin-Schutz-Technologie: 57 Prozent mehr Schutz für das Haar durch hochwertige Keratin-Keramikbeschichtung und Hitzeschutzsensor
  • Hitzeschutzsensor reguliert konstant die Temperatur, um Haarschäden zu verringern (im Vergleich zu REMINGTON Haarglättern mit Standard-Keramikbeschichtung)
  • Getestet auf europäischem braunen Haar. Keine therapeutische Wirkung
  • Schmale, 110 mm lange und federnd gelagerte Stylingplatten für gleichmäßigen Druck auf das Haar beim Locken und Glätten
  • Digitales Display mit 5 Temperatureinstellungen von 160-230 °C (160/180/200/220/230), 15 Sekunden Aufheizzeit

Haben Sie ein rundes, eckiges oder herzförmiges Gesicht? Lange Haare mit einem Curtain Bang passen immer. Hier ist es wichtig, die perfekte Länge des Vorhang-Ponys zu wählen. Auch bei Locken kann diese Haarfrisur gut aussehen. Die Haare des Ponys werden zart auf der linken und rechten Seite des Gesichts getragen, was für ein feminines und weiches Bild sorgt.

Glattes Haar

Frauen mit langen Haaren können mit einfachen Tricks ein bisschen Schwung auf den eigenen Kopf bringen. Lange, wellige oder krause Haare können mit dem Glätteisen perfekt bearbeitet werden, um lässiger und schöner auszusehen. Je nachdem, wie Ihre Haarstruktur ist, kann auch bereits mit der Rundbürste ein gutes Ergebnis erzielt werden – so sparen Sie sich unnötige Hitze, die Ihre Haare austrocknen lässt. Glatte Haare wirken gepflegt und umrahmen das Gesicht auf eine besondere Art und Weise – ohne zu viel Aufmerksamkeit auf die eigentliche Frisur zu legen. Frauen, die den Fokus auf Ihr Gesicht richten möchten, sind mit glatten Haaren besser bedient als mit Locken.

Wer glatte Haare tragen möchte, kann sich leichte Stufen schneiden lassen – diese sorgen dafür, dass die Frisur voluminöser ist. Wichtig ist, dass die Haarlängen regelmäßig nachgeschnitten werden, damit die Spitzen nicht zu ausgedünnt aussehen. Ein Seiten- oder Mittelscheitel kann die Frisur nochmals ganz anders betonen. Als Mittelscheitelträgerin können Sie es ruhig wagen, einen Seitenscheitel auszuprobieren. Zudem passt zu glatten Haaren auch ein Pony (seitlicher Pony, runder Pony oder auch ein Vorhang-Pony).

Gerader Schnitt

Bei dieser Frisur werden alle Haare in der gleichen Länge abgeschnitten. Das heißt, dass die Haare hierbei nicht mit Stufen aufgelockert werden. Der gerade Schnitt wirkt selbstbewusst, feminin und schön. Außerdem ist er auch sehr praktisch, wenn man Frisuren machen möchte. Bei einem Zopf oder Dutt fallen keine lästigen Härchen heraus – alles bleibt im Zopfgummi. Auf der anderen Seite erscheint der gerade Schnitt häufig ein bisschen kantig und hart. Bei feinen Haaren verhilft der gerade Schnitt zu mehr Dichte in den Längen der Haare.