Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata) - eine Erkrankung, die Rätsel aufgibt

Kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata) – eine Erkrankung, die Rätsel aufgibt

Kreisrunder Haarausfall

Wenn es um einen entzündlichen Haarausfall geht, kommt der kreisrunde Haarausfall (Alopecia areata) besonders häufig vor. Die Erkrankung ist tückisch, da es keine Vorzeichen gibt. Die runden, kahlen Stellen verursachen keinen Juckreiz und es gibt auch keine Veränderungen, wie beispielsweise entzündete Stellen oder Schuppen. Warum der kreisrunde Haarausfall auftritt, ist noch völlig unklar. Fest steht bisher nur, dass er Frauen ebenso wie Männer betrifft, selbst vor Kindern macht diese geheimnisvolle Erkrankung nicht Halt. Experten vermuten, dass es dafür mehrere Gründe geben könnte.

Welche Ursachen sind möglich?


Kreisrunder Haarausfall ist eine sogenannte Autoimmunerkrankung, das heißt, der Körper fügt sich selbst Schaden zu. Schuld kann das Immunsystem sein, da sich die Abwehrzellen gegen die Zellen in den Haarwurzeln wenden. In der Folge entsteht ein Entzündungsherd, der das Wachstum der Haare stört. Das führt schließlich zum Haarausfall. Möglich ist auch eine genetische Veranlagung, da dieses Phänomen in einigen Familien öfter auftritt. Ärzte vermuten zudem eine psychologische Ursache. Nicht selten entwickelt sich der kreisrunde Haarausfall in stressigen Situationen, beispielsweise vor einer Prüfung, nach Trauerfällen oder einem Unfall. Auch eine Mangelernährung kann ein Grund für den markanten Haarausfall sein, der Haarwuchs leidet vor allem, wenn Vitamine fehlen.

Wie wird die Erkrankung behandelt

Was hilft, wenn die Haare annähernd über Nacht kreisrund ausfallen? Da es keine genaue Ursache gibt, gibt es auch keine Therapie. Es existieren verschiedene Behandlungsansätze, die alle das gleiche Ziel verfolgen: die Haare erneut zum Wachsen zu bringen. Manchmal hat eine solche Behandlung Erfolg, in den meisten Fällen jedoch nicht. Ein Klassiker ist das Aufbringen von Substanzen auf die kahlen Stellen, die die Haut reizen sollen. Beliebt ist eine Therapie mit Anthralin oder Cignolin, das auf die Stellen aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit wieder abgewischt wird. Bei einigen Patienten sprießen daraufhin wieder die Haare. Wenn sich aber nach drei Monaten keinerlei Veränderung einstellt, ist es ratsam, die Behandlung abzubrechen. Eine andere Möglichkeit bietet Pfeffertinktur, die in einzelnen Fällen die Haare erneut wachsen lässt.

Wie sieht die Prognose aus?

Ob mit oder ohne Behandlung, der Verlauf der Erkrankung ist bis heute nicht vorhersehbar. Grundsätzlich gilt aber: Die Prognose ist bei Kindern immer besser als bei einem erwachsenen Patienten. Es gibt immer wieder Fälle, wo die Haare plötzlich wieder wachsen. Zwar sind die nachgewachsenen Haare meist sehr dünn, fein und farblos, aber später entwickeln sie sich wieder zu alter Farbe und Stärke. Diese Regeneration kann dabei bis zu drei Jahre dauern. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer solchen spontanen Heilung kommt, ist sehr groß, wenn der kreisrunde Haarausfall noch nicht lange andauert. Besteht das Problem hingegen länger als zwei Jahre, ist eine Heilung so gut wie ausgeschlossen.

Fazit

Der kreisrunde Haarausfall ist eine geheimnisvolle Krankheit, die selbst die moderne Medizin nicht erklären kann. Immer wenn es Lösungsansätze gibt, erscheint es ein neues Krankheitsbild, für das es keine logische Erklärung gibt. Viele Betroffene haben nach Jahren ohne einen sichtbaren Erfolg die Hoffnung aufgegeben und sich zum ständigen Tragen einer Perücke entschieden. Das ist besonders dann der Fall, wenn sich der kreisrunde Haarausfall auf dem ganzen Kopf ausgebreitet hat.

Titelbild: @ depositphotos.com / Artemida-psy


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, durchschnittlich: 4,82 von 5)

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen