Haarwasser und Haartonikum – Inhaltsstoffe und Haarwasserprodukte

Haarwasserprodukte und Ihre Wirkung auf den Körper und die Kopfhaut

Haarwasser klingt einfacher als man denkt, aber das Haartonikum ist nicht nur in erster Linie für das Haar selbst, nein, es ist viel wichtiger für Kopfhaut und Pflege. Haarwasser basiert meist auf einer alkoholischen Lösung aus Ethanol oder einem anderen Alkohol. Zusatzstoffe sorgen dann für die Ausrichtung des Haarwassers. Beispielsweise zur Pflege von normalem Haar, zur Schuppenbekämpfung oder gegen Haarausfall. Substanzen wie Birke oder Brennlessel verhelfen dem Haarwasser zu seiner spezifischen Wirkung auf Kopfhaut und Haar. So haben viele Haarwasser durchblutungsfördernde Wirkung. Haarwasser ist die ideale Unterstützung bei Verzicht oder Verringerung des Shampoogebrauchs. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Haarwasser: Kosmetisches Haarwasser und Medizinisches Haarwasser. Das kosmetische Haarwasser ist eher zur Formung des Haares gedacht und eignet sich für besonders dünnes Haar. Das medizinische Haarwasser ist für Anwendung bei Schuppen gedacht und gegen Haarausfall. Haarwasser kann dem Haar eine natürliche Aura geben und es glänzen lassen. Bei manchen Anwendungen und Hauttypen verdichtet sich sogar das Haar und lässt es voller aussehen. Allgemein gilt Haarwasser trotz des enthaltenen Alkohols als relativ natürliches Mittel zur Pflege und bei entsprechenden Kopfhautbeschwerden.

Nebeneffekte bei Haarwasser

Manche Menschen berichten bei einigen Haartonikem, dass Sie trockene Haut bekommen, roten Hautausschlag, Brennen oder sogar einen Juckreiz. Deshalb sollten Sie die Verträglichkeit unbedingt vorher an Ihrem Haar testen. In einigen Drogerien gibt es sogar gelegentlich kleine Proben für einen Preis von 50 – 99 Cent. Ansonsten schlägt der Preis zwischen 1.79 Euro für die Discountprodukte und bist zu 30 Euro für Premiumprodukte zu Buche!

Bestseller Nr. 1 Seborin Schwarzkopf Haarwasser gegen trockene Kopfhaut und Anti Schuppen, 1er Pack (1 x 400g)
Bestseller Nr. 2 Alpecin Medicinal FRESH Haarwasser, 2 x 200 ml - belebende Kopfhaut- und Haarpflege
Bestseller Nr. 3 WELEDA Belebendes Haar-Tonikum, Naturkosmetik Haaröl zur Vermeidung von Haarausfall und Förderung von Haarwachstum, Pflege für kräftiges Haar und eine gesunde Kopfhaut (1 x 100 ml)

Haarwasser selber machen?

Bitte kein Lachen an dieser Stelle! Es gibt verträgliche Inhaltsstoffe und Rezepturen, die Sie ausprobieren können. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Manch einem ist konventionelles Haarwasser es schlichtweg zu teuer, ein anderer benötigt größere oder sogar kleine Mengen, wiederrum Andere können durch eine Kombination von individuell ausgewählten Inhaltsstoffen den gewünschten Effekt erzeugen. Doch Vorsicht! Ihre Kopfhaut ist kein Fussballfeld der Experiemente! Fangen Sie in kleinen Schritten an die Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen zu ergründen!

… vom Haar-Tonikum über Haarwasser zu Tinkturen

Es gibt keinen Unterschied zwischen Haar-Tonikum und Haarwasser. Für das bessere Verständnis und auf grunddessen, was in diesen Produkten enthalten ist, stellen einige Hersteller Ihre Produktnamen um und geben ihnen den edlen Touch durch den Gebrauch des Namens Tonikum. Denn im Haarwasser ist mehr als nur Wasser und ein paar Kräuter enthalten. Das Wort Tonikum kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Stärkungsmittel, was es dann am Ende auch beim Thema Haare ja ist. In der Regel sind es dann aber Tinkturen, da hier einige alkoholische Auszüge aus einem oder mehreren pflanzlichen oder tierischen Stoffen enthalten sind.

Schreibe einen Kommentar